Sonntag, 16. März 2014

"Iltis" von Kooky Rooster

Iltis: Räudige HundeDas Leben stinkt! Oder: Was ist eigentlich Liebe?

Iltis - Räudige Hunde“ erzählt auf den ersten Blick eine scheinbar ganz einfache Geschichte: Erik, der sich immer den Erwartungen seiner Eltern gebeugt hat, lädt kurz vor seiner Verlobung einen alten Studienfreund ein. Iltis ist aber eigentlich viel mehr als das…

„Warum heißt Du Iltis? So arg stinkst Du doch gar nicht?“ fragt Eriks Fast-Verlobte Bettina etwas unbedarft, als sie den Hippie? … Punk?... jedenfalls Iltis kennenlernt. Tut er auch nicht. In der Geschichte stinkt etwas ganz anderes, und zwar ganz gewaltig.

„Gibt es einen Unterschied zwischen meinem Haben und meinem Sein?“ überlegt Erik derweil. Und genau das ist die Kernfrage die sich stellt: Wer bin ich eigentlich tief in mir drin, was erwarte ich vom Leben und mit wem will ich es verbringen?

Kooky Rooster hat ein wunderbares Buch geschrieben, das sich für mich jeder Kategorie entzieht. Es ist eine humorvolle erotische Liebesgeschichte, eine herzergreifendes Drama und ein kluger Ratgeber. Die Geschichte unterhält, zieht einem den Boden unter den Füssen weg und schafft trotzdem eines: Sie zaubert ein Lächeln auf die Lippen, weil sie auch voller Hoffnung ist.

Iltis empfiehlt, den Hunger nach Nähe und die Gefühlskälte in der Welt mit Zärtlichkeit zu bekämpfen und erklärt nebenbei noch, dass eine Enttäuschung immer auch ein Grund zum Feiern ist. Man hat nämlich gerade eine Täuschung enttarnt und ist damit frei für neue Erfahrungen.

„Für Sekunden war ich Iltis und Iltis war ich“ denkt Erik an einer Stelle. Vielleicht heißt in Wirklichkeit sein Gewissen einfach Iltis, den der ist eigentlich zu gut um real zu sein.

Man kann diese Geschichte wortwörtlich lesen und findet eine tolle Love-Story mit genügend Tiefgang, Drama und Witz um richtig gut unterhalten zu werden.
Oder aber am genießt die klugen und tiefsinnigen Beobachtungen, die darin stecken und überlegt sich, wo im eigenen Leben der Unterschied zwischen Haben und Sein ist, was wirklich wichtig ist und was man nur macht, um anderen zu gefallen. Kooky Rooster schafft es mit ihrem Humor und ihrer Ironie, dass der Blick auf ICH nicht schmerzhaft und qualvoll wird.

Das Buch entzieht sich (wie Iltis) jeder Bewertung weil es einzigartig ist. Dieses Buch muss man gelesen haben!!!
Autorenseite: Kooky Rooster

Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen