Freitag, 20. Juni 2014

"Ist es Liebe?" von Gabriele Oscuro

Es ist Liebe!!!
 
Ist es Liebe?: Miguel und LinusLinus verliebt sich auf den ersten Blick in Miguel und (Hey! Das hier ist eine Romanze!!!) natürlich ist Miguel NICHT unerreichbar.
Darum geht es aber auch in der Story eigentlich nur am Anfang und das ist gut so. Den Außenseiter, der sich in den Schulstar verliebt, den kennen wir sowieso alle schon. Zwar ist die erste Annäherung der beiden wirklich wunderbar beschrieben, aber wirklich interessant wird es da, wo bei den anderen Büchern Schluss ist: Linus und Miguel sind beide noch sehr jung, als sie sich kennenlernen. Sind sie nur verliebt, oder ist es wirklich schon echte Liebe, die sie füreinander empfinden?

Sensibel und mit viel Gespür für Charaktere und Details beschreibt Gabriele Oscuro das, was nach dem ersten Kuss passiert. Kann die Beziehung den Alltag, die Probleme mit Freunden und in der Familie, oder sogar eine räumliche Trennung überleben?
Ich hatte eigentlich nicht wirklich Lust, das Buch zu lesen, aber zum Glück hat mich jemand dazu überredet. Wirklich zum Glück! Ich war berührt, bezaubert, begeistert. Was erst ganz unscheinbar und harmlos daherkommt, entwickelt eine unerwartete Tiefe, die einen gefangen nimmt. Ja, es ist "Liebe" die ich für diese Geschichte empfinde!

Deshalb gibt es von mir 5 Punkte und eine liebevolle Leseempfehlung. Ich hoffe wirklich in Zukunft noch mehr von der Autorin zu lesen!
 
Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen