Montag, 9. März 2015

Serie "Die Reed-Brüder" (Teil 7) von Tammy Falkner

Reed Brüder 7: Pauls Versprechen
Versprechen und Geheimnisse

Paul hat schon als halber Teenager versprochen, die Verantwortung für seine vier jüngeren Brüder zu übernehmen, alles dafür zu geben, die Familie zusammenzuhalten und sie zu anständigen Männern zu erziehen. Seine Versprechen bricht Paul niemals, auch wenn er ein Geheimnis hütet, dass ihm schon lange auf der Seele liegt. Mittlerweile hat er eine eigene Tochter, der er ein hingebungsvoller Vater ist. Nur die eine, die wahre Liebe fehlt in seinem Leben.

Friday ist eigentlich in den Laden der Reeds gestolpert, weil sie ein neues Tattoo wollte und dann irgendwie hängengeblieben. Sie hat niemanden auf der Welt und genießt es, ein Teil der großen, lauten Reed-Familie zu sein. Von Paul fühlt sie sich besonders angezogen, aber sie hat Angst, dass der lockere Umgangston, den sie pflegen nicht mehr möglich ist, wenn sie erst einmal miteinander geschlafen haben. An mehr wagt Friday erst gar nicht zu denken. Sie hütet ein Geheimnis, von dem sie glaubt, dass Paul sie dafür verachten wird.

Ich war unheimlich neugierig auf Pauls Geschichte. Man kennt ihn ja schon aus den anderen Teilen der Serie um die Reed-Brüder als den starken, scheinbar durch nichts zu erschütternden Mittelpunkt der Familie. Paul ist jemand, der sich um andere kümmert und dafür seine eigenen Bedürfnisse zurückstellt. Manchmal neigt er allerdings dazu, zu übertreiben und genau das bringt ihn bei Friday in echte Schwierigkeiten. Wo Friday Vertrauen lernen muss, muss Paul einsehen, dass er den Menschen an seiner Seite nicht jede Entscheidung abnehmen kann.
Die Geschichte von Paul und Friday ist trotz ihrer Dramatik ruhiger als die der anderen Brüder. Vielleicht liegt das daran, dass die beiden sich schon lange kennen und einiges, wenn auch nicht alles übereinander wissen. Auf jeden Fall lässt es Raum für wunderbare Szenen mit der Familie und die Auseinandersetzung mit dem Thema, was Elternschaft eigentlich ist. Es gibt eine Szene, in der Paul intensiv darüber nachdenkt, was für ein Vater er für Hayley sein will und welche Auswirkungen das auf sie haben sollte. Allein dafür lohnt es sich, die Story zu lesen!!!

Bei aller Ernsthaftigkeit gibt es aber auch richtig witzigen Stellen in dem Buch. Was die Jungs bei einer Spendenaktion im Park und auf Hayleys Ballettaufführung so treiben, hat mich mit einem fetten Grinsen im Gesicht zurückgelassen. Natürlich dürfen außerdem die heißen und die zärtlichen Spielchen nicht fehlen, die zum Tenor der Serie um die Reed-Brüder einfach dazugehören.
Ich bin nach wie vor fasziniert von den frechen, sexy Brüdern und der gesamten Serie. Keine Ahnung, wie es Tammy Falkner immer wieder schafft, eine Story mit expliziten Szenen zu schreiben und nebenbei eine Geschichte zu erzählen, deren Kernaussage im Herzen haften bleibt. Respekt vor anderen, unabhängig von Rasse, Religion und sexueller Ausrichtung, der Wert von Freundschaft und Familie und eine richtig heiße Liebesgeschichte sind hier keine Widerspruch, sondern ergänzen sich zu einem erstaunlich harmonischem Ganzen.

Mein Fazit: Genug geschwärmt! Auch 
 "Pauls Versprechen" hat auf jeden Fall mindestens 5 Punkte und eine Leseempfehlung verdient.
Ich freue mich jetzt schon darauf, wenn weitere Teile der Serie ins Deutsche übersetzt werden!!!


(Ich gebe auch in Zukunft keine Musiktipps und das verlinkte Video ist nicht unbedingt mein Geschmack. Warum es trotzdem hierher gehört, weiß jeder, sobald er "Pauls Versprechen" gelesen hat. :D



Music video by Taylor Swift performing You Belong With Me. (C) 2009 Big Machine Records, LLC
#VEVOCertified on April 16, 2011. http://www.vevo.com/certified http://www.youtube.com/vevocertified



Haben wollen? 

 Hier kann man die Serie von Tammy Falkner kaufen:
-  "Groß, Tätowiert und Verführerisch" (Reed-Brüder Band 1: Logan und Emily)
-  "Klug, Sexy und Geheimnisvoll" (Reed-Brüder Band 2: Logan und Emily)
-  "Vorsichtig, verständnisvoll und bedingungslos" (Reed-Brüder Band 3: Pete und Reagan)
-  "Nur Jelly Beans und Eifersucht" (Reed-Brüder Band 4: Kurzgeschichte)
-  "Reagans Rache  und  das Ende von  Emilys Verlobung" (Reed-Brüder Band 5: Kurzge.)
-  "Ein Wunder für Matt" (Reed-Brüder Band 6: Matt und Skylar)
-  "Pauls Versprechen" (Reed-Brüder Band 7: Paul und Friday)

-  "24 Stunden" (Reed-Brüder Side-Story: Daniel und Faith)
-  "Ihre letzte Chance" (Reed-Brüder Side-Story: Nick und Carrie)

(Den link zu weiteren Rezis von den Reed-Brüdern findet man auf der Seite "Romanzen" oder unter dem Label Tammy Falkner)

Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen