Sonntag, 28. Juni 2015

"Lake Beautown Reihe: Sammelband 1 -3" von Norma Banzi

Eine ganz besondere Stadt!

Lake Beautown ist eine ruhige, ländlich gelegene Kleinstadt mit einem großen See. Genau das, was der Börsenmakler Steve braucht, um dort eine dringend benötigte Auszeit vom Job zu verbringen. Zuerst glaubt er schon fast verrückt geworden zu sein, als nach einem Verkehrsunfall aus dem Politeiwagen ein leibhaftiger Weihnachtsmann steigt. Aber der Typ ist echt, heißt Mason Grant und stellt sich als der örtliche Sheriff vor. Steve stellt entsetzt fest, dass seine Libido verrücktspielt und sein Interesse ziemlich eindeutig zu erkennen ist. Wie wird man und vor allem der Mann vor ihm darauf reagieren?

Jeff ist fett und pleite. Als Sheriff Grant ihn dann auch noch beim Schwarzbrennen erwischt, glaubt er es könnte nicht mehr schlimmer kommen. Grant lässt Gnade vor Recht ergehen und verdonnert ihn statt einer Anzeige zu Hausmeisterdiensten. Dabei trifft Jeff den göttlich aussehenden Surfprofi Ken und erlebt die Überraschung seines Lebens.

Jeffs Eltern sind gegenüber ihren Kindern erstaunlich tolerant. Die ahnen warum das so ist: Ihr Vater liebt zwar seine Frau, lebt aber auf seinen weiten Touren mit den Truck auch seine Gelüste mit Männern aus. Nur zuhause ist er treu. Die Regeln ändern sich, als James einen verletzten Freund mit nach Hause bringt, weil der nirgendwo anders hin kann. Wie wird seine geliebte Fran reagieren?

Mit der Lake Beautown Reihe schafft es Norma Banzi erotische Geschichten mit ungewöhnlichen, doch immer authentisch wirkenden Charakteren in der besonderen Atmosphäre einer amerikanischen Kleinstadt anzusiedeln. Besonders im ersten Band der Serie amüsiert man sich köstlich über die leicht verschrobenen, ziemlich neugierigen Bewohner des Örtchens. Auch wenn der Schwerpunkt der einzelnen Storys natürlich auf den jeweiligen Helden liegt, so machen die Auftritte z.B. vom Mason Grant auch in den anderen Geschichten doch einfach Spaß. Überhaupt ist der Sheriff für mich der heimliche Held der Serie und ich hoffe, dass die Autorin irgendwann mit weiteren Storys aus dieser besonderen Stadt um die Ecke kommt.

Norma Banzi schafft es nämlich immer wieder, den Leser zwar mit dem zufriedenen Gefühl eines Happy Ends zurückzulassen, aber nie mit dem Gefühl, dass es kein „Morgen“ gibt. Die Helden haben einen kleinen Teil ihres Lebens, eine besondere Episode geteilt und gehen nun ihren Weg weiter. Ich wünsche ihnen allen „Viel Glück!“ und mir, dass ich sie auf die eine oder andere Weise noch einmal treffe.

Wie schon jeder der Einzelbände erhält natürlich auch der Sammelband der Lake Beautown – Reihe 5 Punkte und eine Leseempfehlung. 
Für die Fans von Papier gibt es das Buch auch als Print.

Übrigens: Ausführlichere Infos findet man bei Interesse in den Rezis zu dem jeweiligen Einzelband ...

Haben wollen?
 Hier kann man die "Lake Beautown"-Reihe (und natürlich auch alle anderen Bücher) von Norma Banzi kaufen:

1. Teil: Der Weihnachtssheriff
2. Teil: 
Der Sexgott am falschen Ort
3. Teil: Der Trucker

Alle drei Geschichten finden sich im Sammelband: 
- Link zum e-book
- Link zu Print

Side-Story: Sonne, Strand, Cocktails und zwei knallharte Seals“ (nicht im Sammelband enthalten)

Link zur Homepage: Norma Banzi 

Bildquelle: amazon 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen