Donnerstag, 27. August 2015

"For the first time: Astro-Qickie: Jungfrau" von Nina Hunter

Kochend heiß und überraschend zärtlich!

Damien verleiht dem Wort „One night Stand“ eine ganz neue Bedeutung. Er schläft nie ein zweites Mal mit einem Mann und Gefühle bleiben sowieso außen vor.

Erst als er erneut auf Ethan trifft, der ihn einst nur benutzt hat, bekommt der Panzer um sein Herz Risse. Aber ist es wirklich Hass, den er empfindet? Während Damiens Kopf finstere Rachepläne schmiedet, scheint sein Bauch etwas ganz anderes zu wollen …

Normalerweise folgen erotischen Romanzen gewissen Regeln, vor allem, wenn sie relativ kurz sind. Diese hat mir überrascht. Sie fängt kochend heiß an und bringt das Kopfkino immer wieder auf Hochtouren, während man mit Damien durch die Berliner Szene Clubs streift, um dann unmerklich immer zärtlicher und romantischer zu werden.

Wieso dass so gut funktioniert? Nina Hunter schreibt fantastisch und wendet einen kleinen Trick an. Jede der Szenen ist einfach genial geschrieben, dass man sie mit Genuss mehrmals lesen kann. Jede erzeugt eine ganz eigene Atmosphäre, gemeinsam ergeben sie ein stimmiges Gesamtbild.

Ich glaube, man merkt mir meine Begeisterung für die Geschichte an. Logisch, dass sie 5 Punkte und eine Leseempfehlung erhält.

Außerdem eine Bitte an die Autorin: Mehr davon! Ganz viel mehr!!!

Haben wollen?
 Hier kann man die Bücher von Nina Hunter kaufen:
- "For the first time" (aus der Serie Astro-Quickie: Jungfrau)

Genauso sinnlich und mit einem satten Fantays-Anteil: 
- " Träume der Sehnsucht" (aus der Serie: Lust de Lyx)

Leider habe ich bisher in beiden Serien ansonsten nur Hetreo-Geschichten gefunden. 
 Lasse mich gerne eines Besseren belehren ...

Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen