Mittwoch, 9. September 2015

New Species 10: "Moon" von Laurann Dohner (engl.)

Pure Freude   

Ja!!! Während viele Serien mit der Zeit schlechter werden, steigern sich die New Species mit jedem Band. Schon an „
Shadow“ gab es überhaupt nix auszusetzten, aber „Moon“ ist tatsächlich noch besser!!!

Die Formel der Autorin, etwas weniger Sex zu beschreiben, dafür aber erheblich mehr Raum für die Story zu lassen, geht für mich zu 100% auf. Außerdem versucht sie nicht mehr krampfhaft, jede Geschichte für sich alleine stehen zu lassen, sondern nutzt endlich die Möglichkeit einer echten Serie: Einzelne Handlungsfäden aus den Vorgängern werden aufgegriffen und weitergeführt.

Die Ideen von Laurann Dohner haben mich von Anfang an fasziniert, entsprechend gut fand ich die Bände 1 – 8. Aber Band 9 und 10 toppen alles! Das sind genau die Bücher, die ich mir erhofft habe! Sexy Helden, die dem Leser unter die Haut gehen, eine spannende Handlung und starke Nebenfiguren.

Aber nun zum Buch: Moon wurde einer starken, unbekannten Droge ausgesetzt, die seine tierischen Instinkte überhand nehmen lässt und außerdem sein Erinnerungsvermögen beeinflusst. Niemand kommt mehr an ihn heran, bis sich sein bester Freund Harley an die Psychologin Joyce erinnert, die Moon kurz nach seiner Befreiung betreut hat und die er nie vergessen konnte.

Joyce „Joy“ lässt alles stehen und liegen, als sie einen Anruf von der NSO bekommt. Moon, den sie nur als 466 kennt, ist ihr niemals aus dem Sinn gegangen. Tatsächlich reagiert er auf sie. Aber ist das wirklich der Beginn der Heilung?

Joy und Moon müssen einander ganz neu kennenlernen. Die Szenen zwischen den beiden im Keller der Krankenstation sind so intensiv, dass man fast das Atmen vergisst. Ein bisschen erinnert das streckenweise an Obsidian und Allie. Aber wo man dort die Motive der Beiden manchmal kaum nachvollziehen konnte, ist hier jede Handlung und jeder Satz schlüssig.
Das Buch bekommt von mir 10 Punkte. 5 reichen mir hier nicht. Auf jeden Fall lesen!!!

Ich habe jetzt allerdings ein Problem: Weil ich die New Species erst so spät entdeckt habe, konnte ich alles in einem Rutsch durchlesen. Jetzt stellt sich die dringende Frage, wann und wie es weiter geht!



Haben wollen? 
 Der klick auf den Titel führt direkt zum Buch, der auf "Rezi" ... erklärt sich selbst ...


1. "Fury" (Rezi)
2. "Slade" (Rezi)
3. "Valinat" (Rezi)
4. "Justice" (Rezi)
5. "Brawn" (Rezi)
6. "Wrath" (Rezi)
7. "Tiger" (Rezi)
8. "Obsidian" (Rezi)
9. "Shadow" (Rezi)
10. "Moon" (Rezi)
11. "True" (Rezi)
13. "Smiley" (Rezi)
14. "Numbers" (Mourn und Hero) (Rezi)

Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen