Mittwoch, 9. September 2015

New Species 3: "Valinat" von Laurann Dohner (engl.)


Valinat - Einfach Süß!

Valinat ist einer der größten und wildesten der New Species. Er gehört zu den Species, bei denen die tierischen Gene sehr stark hervortreten und die deshalb immer besonders unmenschlich ehandelt wurden. Kein Wunder, dass Valiant Menschen aus tiefster Seele veranscheut.
Trotzdem ist er … einfach nur süß!!!

Nachdem er festgestellt hat, wie gut die Kellnerin Tammy riecht, die zufällig in seinen Garten gestolpert ist, will Valiant sie einfach behalten. Tammy ist zuerst völlig entsetzt. Aber wer kann sich schon dem Charme einer zwei Meter großen Mieze-Katze entziehen, die einfach alles für einen tun würde.

Während seine Kollegen dauernd Angst haben, ihre Frauen zu verletzten, ist sich Valiant sofort sicher: Das passt schon. Er ist seinem Tier näher, als die meisten New Spezies. Das verleiht ihm neben seiner Gefährlichkeit eine gewisse Naivität, die einen sofort für ihn einnimmt. Vor allem führt es dazu, dass er sehr direkt und ehrlich ist.

Wer „Die Schöne und das Biest“ mag, wird diese Geschichte lieben.

Das Cover ist so besch..rt wie immer in der Serie, und Laurann Dohner behauptet ja, man könnte sie auch einzeln Lesen, auch wenn sie in der richtigen Reihenfolge mehr Spaß machen. Das ist definitiv wahr. Wenn man aber unsicher ist, und in die Serie reinschnuppert will, sollte man ruhig hier anfangen. Ich weiß ich habe es schon erwähnt aber Valiant ist so niedlich, dass sollte man auf keinen Fall verpassen.
J

Von mir gibt es (mindestens) 5 Punkte und eine klare Leseempfehlung.


Haben wollen? 
 Der klick auf den Titel führt direkt zum Buch, der auf "Rezi" ... erklärt sich selbst ...


1. "Fury" (Rezi)
2. "Slade" (Rezi)
3. "Valinat" (Rezi)
4. "Justice" (Rezi)
5. "Brawn" (Rezi)
6. "Wrath" (Rezi)
7. "Tiger" (Rezi)
8. "Obsidian" (Rezi)
9. "Shadow" (Rezi)
10. "Moon" (Rezi)
11. "True" (Rezi)
13. "Smiley" (Rezi)
14. "Numbers" (Mourn und Hero) (Rezi)

Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen