Donnerstag, 22. Oktober 2015

"First Club - Kenneth Hunt" von T.C. Jayden

Kochend heiß!

Mike ist ein Sub, aber keiner von der schlanken, zierlichen Sorte. Eigentlich mag er seine Muskeln, aber seinen Ex-Freund haben sie so verunsichert, dass es die Trennung zur Folge hatte.
Ausgerechnet dem Besitzer des Szene-Clubs, in dem Mike arbeitet, fällt sofort auf, dass Mike kein Halsband mehr trägt. Kenneth stellt ihn vor die Wahl: Mike muss entscheiden, ob er in Zukunft mit Mr. Hunt oder Master Ken zu tun haben will …

Die Story ist relativ kurz, steckt aber so voller dunkler, rauer Sinnlichkeit, dass der Funke mühelos überspringt. Die beiden Männer sind – jeder für sich und natürlich auch gemeinsam – unheimlich heiß. Die erotische Anziehung springt sofort über und schafft es mühelos, auch vom Leser Besitz zu ergreifen.

Fazit:First Club – Kenneth Hunt“ von T.C. Jayden ist super geschrieben und macht Lust darauf, mehr von der Autorin zu lesen.
Also: Auf jeden Fall 5 kochend heiße Punkte, eine Leseempfehlung und eine Suchtwarnung.

Ich werde jetzt umgehend nachschauen, ob „Second Club – Verkauft“ mich genauso fasziniert. Wenn ja …
Dann ist klar, was ich in den nächsten Tagen lesen werde: mehr von T.C. Jayden!


Haben wollen?
 Hier kann man die Bücher von T.C. Jayden kaufen:
Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen