Freitag, 23. Oktober 2015

"Second Club - Verkauft" von T.C. Jayden

Lust und Schmerz

Oliver lässt sich im Club für einen guten Zweck an einen unbekannten Dom versteigern. Angst befeuert seine Erregung, denn Sebastian ist härter, als alle Partner, mit denen er es bisher zu tun hatte. Der kaum zu ertragende Schmerz lässt seine Lust in ungeahnte Höhen schießen. Oliver wird schnell klar, dass eine Nacht mit Sebastian nicht genug sein wird. Aber was denkt der darüber?

Second Club – Verkauft“ von T.C. Jayden unheimlich sinnlich. Als Leser spürt man die Faszination, die Sebastian dabei empfindet, Schmerzen zuzufügen und die Lust, mit der Oliver sie empfängt. Für mich macht dies den Reiz einer guten erotischen Geschichte aus: Zu vergessen, dass man ein Buch in Händen hält und mit zu fühlen, mit zu fiebern, mit zu empfinden, was in deutlichen Worten geschildert wird. Das Kopfkino läuft auf Hochtouren …

Fazit: Mindestens 5 Stern und eine Leseempfehlung. Für die Suchtwarnung ist es ab hier sowieso zu spät …


Haben wollen?
 Hier kann man die Bücher von T.C. Jayden kaufen:
Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen