Freitag, 30. Oktober 2015

Serie "Reed Brüder: Holding Her Hand" von Tammy Falkner (engl.)

Wir sind alle verschieden

Ryan arbeitet seit neuestem im Tattoo-Shop der Reeds. Er ist ein Bekannter von Logan und von Geburt an taub. Mit hörenden Mädels hat er nichts am Hut. Er sieht seine Taubheit nicht als Behinderung, sondern als eine andere Kultur. Doch dann trifft er auf Lark und bevor er weiß, was passiert, hat er sich rettungslos verliebt. Während sein Verstand noch darauf beharrt, dass eine Hörende nichts für ihn ist, schlägt sein Herz längst nur noch für sie.

Lark will eigentlich nur ein Tattoo, das ihre Narben kaschiert, die sie normalerweise niemandem zeigt. Vor Ryan muss sie sie enthüllen und zu ihrer Überraschung sieht er durch sie hindurch mitten in ihr Herz hinein und zaubert Bilder auf ihre Haut, die sie zu Tränen rühren.

Wie soll sie jemals wieder einen Mann finden, der sie so gut kennt? Wenn Ryan doch nur nicht sofort erklärt hätte, er würde niemals ein hörendes Mädchen daten …

Holding Her Hand“ von Tammy Falkner ist eines der absoluten Highlights der Serie! Das Buch ist einfach wundervoll: Zärtlich, sexy, witzig und unheimlich berührend. Die Autorin braucht keine ausgefeilte Sprache, um sich ins Herz zu schreiben: Sie malt mit einfachen Worten so farbenprächtige Bilder, dass man sich ihnen nicht entziehen kann.

Da Ryan taub ist, reden er und Lark fast ausschließlich in Zeichensprache miteinander. Wirklich witzig sind aber die Texte, die sie sich per SMS senden und die manchmal sogar ein ganzes Kapitel füllen. Normalerweise mag ich Romane, die hauptsächlich aus Dialogen bestehen, nicht besonders. Hier aber funktioniert es einfach! Ich musste dauernd grinsen und hin und wieder laut lachen.

Dabei fehlen auch sehr ernste Szenen nicht. Lark hat kein einfaches Schicksal hinter sich und auch Ryans Leben war nicht immer einfach. Es ist wunderschön zu lesen, wie sich die beiden finden, zuerst noch unsicher sind und doch schließlich einsehen müssen, dass sie einander alles bedeuten.

Das bei Tammy Falkner sehr zärtliche und hin und wieder auch richtig heiße Szenen in jede Geschichte gehören, ist für Fans der Serie um die Reed-Brüder mittlerweile selbstverständlich.

Ich rätsele ja für mich ganz persönlich immer noch daran herum, was den einzigartigen Zauber ausmacht, den die Bücher auf Tammy Falkner auf mich ausüben. Jedenfalls kann ich keinem widerstehen und freue mich, kaum dass ich mit dem letzten fertig bin, schon wieder auf das nächste.

Vielleicht beantwortet ein Satz von Josh meine Frage: „Wir sind alle verschieden …“ sagt er an einer Stelle zu Ryan. Das gilt nicht nur für die Reeds und ihre riesige (Wahl-)Familie. Das besondere an den Büchern ist die selbstverständliche Akzeptanz der Unterschiede. Wichtig sind die Gemeinsamkeiten!

Fazit: Echt jetzt? Soll ich wirklich noch weiter schwärmen??? Natürlich 10 von 5 Punkten und eine Leseempfehlung!

Übrigens: Das sich das Buch sehr auf Ryan und Lark konzentriert, ist es auch für Neueinsteiger geeignet. Es repräsentiert den Stil der Serie ausgezeichnet. Vorsicht! Die Jungs machen süchtig! Eine Sucht übrigens, der man gerne nachgibt …


Ausnahmsweise gibt es hier einen Screenshot aus dem Buch, weil ich das Bild absolut toll finde. es zeigt eines der Tattoos, die Ryan für Lark anfertigt und ich wollte es unbedingt zeigen. Die Rechte an dem Bild liegen natürlich bei Tammy Falkner. Was es genau bedeutet, kann (und sollte!!!) man in der Geschichte nachlesen. 



Haben wollen? 

 Hier kann man die Serie von Tammy Falkner kaufen:

-  "Groß, Tätowiert und Verführerisch" (Reed-Brüder Band 1: Logan und Emily)
-  "Klug, Sexy und Geheimnisvoll" (Reed-Brüder Band 2: Logan und Emily)
-  "Vorsichtig, verständnisvoll und bedingungslos" (Reed-Brüder Band 3: Pete und Reagan)
-  "Nur Jelly Beans und Eifersucht" (Reed-Brüder Band 4: Kurzgeschichte)
-  "Reagans Rache  und  das Ende von  Emilys Verlobung" (Reed-Brüder Band 5: Kurzge.)
-  "Ein Wunder für Matt" (Reed-Brüder Band 6: Matt und Skylar)
-  "Pauls Versprechen" (Reed-Brüder Band 7: Paul und Friday)
- "Bezaubernde Braut" (Reed-Brüder Band 7,5: Alle zusammen!)
- "Null Komma nichts" (Reed-Brüder: Sam und Peck)
- "Brav war gestern" (Reed-Brüder: Josh und Star)
- "Während wir warteten" (Reed-Brüder: Tag und Fin)

-  "24 Stunden" (Reed-Brüder Side-Story: Daniel und Faith)


-  "Ihre letzte Chance" (Reed-Brüder Side-Story: Nick und Carrie)
Ja, du“ (Reed-Brüder Vorgeschichte: Bob und Madison =Reagans Eltern)

Bisher nur auf Englisch: 
- "Holding her Hand" (Ryan und Lark)

(Den link zu weiteren Rezis von den Reed-Brüdern findet man auf der Seite "Romanzen" oder unter dem Label Tammy Falkner)

Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen