Samstag, 19. März 2016

"Freistoß für den Trainer" von Paige Categan

Heiß und sexy!

Alexander zieht wegen eines Jobs von Berlin in ein kleines Dörfchen. Obwohl er geoutet ist, hat er sich vorgenommen, seine sexuelle Orientierung erst einmal für sich zu behalten. Das geht genau so lange gut, bis der den Trainer des Fußballvereins kennenlernt, bei dem er sich angemeldet hat. Fabio ist verboten heiß und nicht besonders zurückhaltend …

Ich gebe zu, dass mich Fußball und Storys in diesem Umfeld normalerweise nicht die Bohne reizen. Aber die Story war kostenlos und ich hatte ein wenig Zeit …

Zum Glück! „Freistoß für den Trainer“ von Paige Categan ist richtig klasse! Die Autorin schafft es auf ca. 20 Seiten einen erstklassigen erotischen Appetithappen zu präsentieren. Trotz der Kürze kann man sich die beiden Hauptcharaktere und sogar einige der Nebencharaktere gut vorstellen. Es macht Spaß, zusammen mit Alexander, der die Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt, den sexy Trainer ein wenig anzuschmachten und wenn es – wie im Klappentext versprochen – richtig zu Sache geht, springt der Funke über.

Fazit: Kurz. Knackig. Heiß!!! Unbedingt lesenswert. Von mir gibt es 5 Punkte und eine bedingungslose Leseempfehlung, die auch Leute einschließt, die mit dem Sport sonst so gar nichts anfangen können.

P.S.: Es gibt einen winzigen Wermutstropfen, der aber nicht direkt mit dieser Story zu tun hat. Die Gesschichte hat eine Fortsetzung, die ich eigentlich richtig gerne lesen möchte. Aber nicht solange ich für 20 Seiten 1,99 € (Stand: 19.03.2016) berappen soll. 


Schade. Richtig schade! Mir gefällt der Stil der Autorin sehr. Aber Leute, mal ganz ehrlich:
Für ein "normales Taschenbuch" mit ca. 400 Seiten bezahle ich ca. 10 €. Wenn ich das Buch ausgelesen habe und es mir gefallen hat, kann ich es ins Regal stellen, bis ich Lust auf einen Re-read habe. Sonst verkaufe ich es, verschenke es oder nutze es, um damit den Grill anzuheizen.
Ein e-book hat andere Vorzüge, aber bei aller Liebe: Wenn ich den Preis eines Taschenbuchs als Maßstab ansetze, dürfte ich für 20 Seiten nur ca. 50 Cent ausgeben. Wahrscheinlich hätte ich auch noch einen Euro hingelegt, aber irgendwo ist - in diesem Fall "leider" - Schluss.

P.S.2: Für mich ziemlich überraschend und so nicht geplant, hat amazon meine Rezi unter beiden bisher erschienenen Teilen gepostet. So kann man einem Titel natürlich auch 5-Sterne-Bewertungen verschaffen ...

Haben wollen? 

 Hier kann man die Bücher von Paige Catefan kaufen: 
- "Freistoß für den Trainer" (zurzeit kostenlos, Stand 19.03.2016)
- "Freistoß für den Trainer 2
(Bitte, bitte "Bescheid sagen, wenn es die Story mal für 99 Cent gibt oder die Autorin weitere Werke herausgibt. Danke!)

Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen