Freitag, 28. Oktober 2016

Letzte Chance?!

Letzte Chance?!

Wie die meisten von euch wahrscheinlich schon mitbekommen haben, schließt der INCUBUS Verlag am 31.10. seine Pforten. Soweit ich gehört habe, sind die meisten Autoren haben mit ihren Büchern bei anderen Verlagen untergekommen oder aber veröffentlichen in Zukunft im Selbstverlag. Das gilt aber anscheinend nicht für eines meiner absoluten Lieblingsbücher: "Staub und Stolz von C.Dewi. Wer die Chance also noch nutzen möchte den verbannten Südländer Forlan und den nordischen Kriegerprinzen Iain kennenzulernen, der sollte jetzt zuschlagen.
Zu meiner (begeisterten!) Rezi geht es hier: *klick*


Ich mag übrigens das Cover nicht besonders, das ändert aber nichts daran, dass "Staub und Stolz" schon nach dem ersten Lesen ganz weit oben auf meiner "All-Times-Favorit"-Liste gelandet ist und ich die Geschichte immer mal wieder genieße. Meist dann gleich zwei mal hintereinander ...

Außerdem ans Herz legen möchte ich euch noch die beiden Anthologien "Kräuter-Code: Zehn Geschichten aus dem schwulen Leben und "In seiner Hand: Geschichten voller Männerlust“, die leider bisher auch noch keine neue Heimat gefunden haben.

Ich mag alle drei Bücher unheimlich gerne und meiner Meinung nach hat man etwas verpasst, wenn man sie nicht gelesen hat. Deshalb sollte man vielleicht die vorerst letzte Chance nutzen und sie noch schnell auf erwerben.



Wenn jemand die Info hat, ob und wo diese Bücher auch in Zukunft zu lesen sein werden, wäre ich dafür echt dankbar!

 Bildquelle: amazon



Kommentare:

  1. Hallo Ulla!
    Nicht alle Bücher aus dem Verlag haben (schon) ein neues Zuhause gefunden. Für "In seiner Hand" läuft die Suche noch.
    LG Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana!
    Das wollte ich eigentlich mit dem Post ausdrücken, deshalb habe ich neben "Staub und Stolz" auch die beiden Anthos explizit erwähnt. Sie sind nämlich absolut lesenswert.
    Muss das wohl noch etwas deutlicher ausdrücken ...
    GLG ulla

    AntwortenLöschen
  3. Bezügl. In seiner Hand kann ich dich auf dem Laufenden halten, für Kräuter-Code ist meines Wissens nichts geplant. Hier die Übersicht vom Verlag, für die nicht erwähnten Titel ist momentan wohl nichts absehbar: Leann Porter - Die Fährte der Wandler (erscheint im Deadsoft Verlag)
    James Buchanan - Der ehrenwerte Dieb (erscheint im Deadsoft Verlag)
    Tanja Meurer - Die Seelenlosen (es laufen Verhandlungen mit mehreren Verlagen)
    Raik Thorstad - Opiumschwaden und alle anderen Titel von Raik (erscheinen neu im Cursed Verlag)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jana!
    Danke für die Infos!!!
    GLG ulla

    AntwortenLöschen