Mittwoch, 7. März 2018

"Nicolas: Beast Lovers 3" von Inka Loreen Minden

Kochendheißes Ermittler-Duo!

Eine Welle von Gewalttaten schwappt durch New York und es sieht ganz so aus, als wäre damit der fragile Friede zwischen den Werwölfen und den Vampiren in Gefahr. Das kann Shannon nicht zulassen! Auch wenn sie sich damit in Lebensgefahr begibt, sie muss mit dem Vampirfürsten sprechen, um die Morde aufzuklären. Womit sie nicht einmal im Traum gerechnet hat, ist der sexy Bodyguard, der ihre Libido auch im winterlich kalten Dezember zum Kochen bringt. Aber was steckt wirklich hinter Nicks frechen Sprüchen? Ist er nur auf Sex aus, oder …

Entsetzt stellt Shannon fest, dass sie Gefühle für ihren „Feind“ entwickelt, denen sie sich nur allzugerne hingeben würde. Aber zuerst einmal muss sie zusammen mit Nick einen wahnsinnigen Verbrecher aufhalten und ein uraltes, dunkles Geheimnis lösen.

WAHNSINN! Schon von der allerersten Seite nimmt uns Inka Loreen Minden in dem mittlerweile dritten Teil der „Beast Lovers“ Serie mit auf eine atemberaubende Jagd quer durch New York. „Nicolas“ ist eine spannende (und super-heiße!) Mischung aus Romantic-Thriller und Urban Fantasy, die ihres Gleichen sucht.

Von der ersten Sekunde an spürt man, wie die Funken zwischen der toughen Wandlerin und dem sexy Vampir fliegen. Richtig gut gefallen hat mir dabei, dass Shannon kein verhuschtes Mäuschen ist, sondern eine selbstbewusste Frau. Sie weiß, was sie will und nimmt es sich … oder lässt es sich … „geben“. (Mir liegt hier ein anderes Wort auf der Zunge, aber das wäre ein wenig ordinär und würde der Story unrecht tun. Bei aller Offenherzigkeit sind die expliziten Szenen doch immer geschmackvoll und der Sex ein Ausdruck der Gefühle.)

Shannon und Nicolas gehören Spezies an, die eigentlich verfeindet sind und die in einem sehr fragilen Frieden leben. Zu gerne würden manche die alten Zustände wieder herstellen, was den Ermittlungen der beiden zusätzliche Brisanz verleiht. Dabei ahnt Shannon zunächst nicht einmal, welche dunklen Geheimnisse der Nick hütet, der eigentlich stets einen Scherz auf den Lippen zu haben scheint.

Das Buch lebt nicht nur von seinen beiden Hauptdarstellern und ihrer Beziehung. Es punktet auch mit starken und lebendigen Nebencharakteren, allen voran mit dem geheimnisvollen Jules, dem Vampirfürsten von New York. Für manchen Lacher sorgt der nerdige Gerichtsmediziner Percy, ein Incubus, ohne dessen kluge Ratschläge und interessante Gadgets die beiden Helden so manches Mal aufgeschmissen wären.

Was Percy übrigens alles so in seinem Kühlschrank verwahrt, ist mit Sicherheit nicht vorschriftsgemäß, sorgt aber zumindest beim Lesen für mehr als einen Lacher …

Fans der Serie werden sich über einen Gastauftritt von Gabiel, Beth und Agent Lill freuen. Man kann dieses Buch aber auch lesen, wenn man die beiden anderen Bände nicht kennt. Man sollte es lesen, weil es einfach Spaß macht, super spannend und sexy ist. Shannon und Nick sind als Ermittlerduo so genial, dass sie eigentlich einen Spin-Off verdient haben. Von ihren Wortgefechten bekommt man genausowenig genug, wie von den heißen Spielchen, die sie miteinander treiben.

Fazit: SUPER! Von mir gibt es mehr als 5 Sterne für "Nicolas" und unbedingt eine Leseempfehlung. Auch wenn Inka Loreen Minden am Ende schreibt, damit wäre die Serie abgeschlossen, gebe ich die Hoffnung nicht auf, Shannon, Nick, Percy, Jules, Shane und all die anderen noch einmal wieder zu treffen!



Haben wollen?

 Hier kann man die Bücher von Inka Loreen Minden kaufen:

Von den Beast Lovers gibt es bisher drei Bände:
Teil 1: Nate (Achtung: Es gibt auch noch eine alte, kürzere Version von "Nate" am Markt)
Teil 2: Gabriel
Teil 3: Nicolas
Teil 4: Rune

Ich persönlich finde, dass die beiden ersten Bände schon irgendwie zusammenhängen, der dritte aber durchaus eigenständig gelesen werden kann, auch wenn Gabe einen kleinen Auftritt (und eine wichtige Rolle!) hat. Spaß machen alle drei Bände, vielleicht auch weil die Wandler sehr ... offen damit umgehen, was sie sich wünschen. So rein körperlich ...
Autorenseite: Inka Loreen Minden
Bildquelle: amazon

Kommentare:

  1. Hallo Ulla,
    ich bin ein großer Fan von Inka, doch diese Serie kenne ich ja noch gar nicht, die Bücher muss ich mir auch schnappen.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marina!
    Dann mal los! Ich hoffe du hast an den sexy Werwölfen und Vampiren genausoviel Spaß wie ich!
    GLG Ulla

    AntwortenLöschen