Über mich

Über mich gibt es eigentlich nicht viel zu sagen.

Ich bin lesesüchtig und bücherverrückt.
Hinter den Seiten eines Buches vergesse ich den Alltag. Lesen ist für mich Vergnügen, Entspannung und Erholung.

Früher habe ich querbeet alles Gedruckte verschlungen, was mir unter die Finger gekommen ist. Heute mag ich am liebsten Fantasy, kluge Dystopien und (erotische) Romanzen. Für mich sind die Geschichten immer dann spannend, wenn es um die Beziehungen geht, egal ob die Hauptpersonen Freundschaften knüpfen oder die Liebe suchen und hoffentlich auch finden.
Weil ich niemals genug von einer guten  Geschichte bekomme, lese ich leidenschaftlich gerne Serien.

Thriller und Dramen brauche ich meistens nicht. Davon gibt es im Real Life genug...

Habe ich noch was vergessen?
Ja! Wenn mich die Sprache eines Autors fasziniert, kann er mir jede Geschichte verkaufen. Dann lasse ich mich von der Magie seiner Worte verzaubern und lese zur Not auch die Betriebsanleitung des Staubsaugers, die er geschrieben hat.
Auf der anderen Seite bedeutet dies natürlich, dass der beste Plot für mich unleserlich wird, sobald er in Worten gefasst ist, die mein Herz nicht erreichen.
Mir ist meine Zeit zu kostbar, um Bücher zu lesen, die ich nicht mag.

Zum Glück gibt es viele wunderbare Geschichten von großartigen Autoren zu entdecken.


Wenn ich mal gerade nicht lese (arbeite, schlafe, den lästigen Haushalt erledige, Freunde treffe und den Alltag bewältige), halte ich mich am liebsten draußen auf. Deshalb könnten sich auch hin und wieder Texte zum Themenkomplex Tiere, Natur und Garten hier einschleichen... 

Außerdem koche ich echt gerne.Sozusagen Kreativität zum Aufessen ... ;)
Hin und wieder findet man interessante Anregungen auch in Büchern, von denen man es so NIE erwartet hätte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen