Freitag, 22. Dezember 2017

"Chaz & Anka: Warrior Lover Snack 1" von Inka Loreen Minden

Zwei die sich nicht gesucht, aber doch gefunden haben …

Als Anka den heißen Warrior Chaz kennenlernt, ist es beinahe sofort um sie geschehen und der Krieger scheint auch interessiert zu sein. Dann aber scheint er wie alle anderen Männer in Ankas Leben keine Interesse mehr an ihr als Frau zu haben. Oder doch?

Nachdem mit „
Verox“ die Warrior Lover eigentlich ihr (hoffentlich nur vorläufiges …) Ende gefunden hatten, überrascht und erfreut Inka Loreen Minden die Leser nun doch noch mit ein paar „Snacks“ aus der Welt der sexy Krieger. „Chaz & Anka“ führt die Geschehnisse in „Verox“ mehr oder weniger fort, konzentriert sich aber dabei sehr auf seine eigenen Helden.
Es ist klasse zu lesen, wie die beiden sich annähern, obwohl sie glauben, keine Chance beim jeweils andern haben. Trotzdem können sie die Augen (und die Finger) nicht voneinander lassen und entdecken so schließlich eine Menge Gemeinsamkeiten. I

Inka Loreen Minden schreibt erotische Romanzen, deshalb ist klar, dass es auch in einer Kurzgeschichte ein paar explizite Szenen gibt. Wirklich toll daran ist, dass sie es immer wieder schafft, ihren Helden und Helden genug Individualität und Tiefe zu geben. Man hat nie das Gefühl hat, die x-ten Wiederholung von diversen Stellungen zu lesen, sondern immer spürt: Hier sind zwei Menschen, die sich lieben und einen Weg suchen, sich das nicht nur mit Worten, sondern auch mit ihrem Körper zu sagen. Lebhaft in Erinnerung ist mir z.B. bei Chaz und Anka der erotische Moment beim gemeinsamen Training. Der ist deswegen so unglaublich heiß, weil er genau zu den beiden passt und nur zu ihnen.

Fazit: Ich hatte wirklich meinen Spaß mit diesem unerwarteten kleinen Geschenk (als solches empfinde ich den Snack …). Deshalb erhalten Chaz und Anka von mir 5 Punkte und eine Leseempfehlung.

P.S.: Man kann die Story auch als Stand Alone lesen, wenn man in die Serie reinschnuppern will. Aber Vorsicht: Macht süchtig!!!

P.S.2: Das Buch enthält eine ausgedehnte Leseprobe auf den dritten Band der „Beast Lovers“, der wohl im Frühjahr erscheint und in dem die taffe Werwölfin Shannon den heißen Vampir Nicholas kennenlernt. Warum der sexy Untote so lebendig wirkt? Das lässt sich erahnen, wenn man die beiden ersten Bände kennt. Wie es mit den beiden weitergeht, verspricht spannend und … anregend zu werden!


Haben wollen?
 Hier kann man die Bücher von Inka Loreen Minden kaufen:

Teil 1: Jax 
Teil 2: Crome
Teil 3: Ice 
Teil 4: Storm
Teil 5: Nitro 
Teil 6: Andrew und Emma
Teil 7: Steel 

Teil 8: Fury
Teil 9: Tay
Teil 10: Shadow
Teil 11: Flame
Teil 12: Verox 

Warrior Lover Snacks:
Snack 1: Chaz & Anka
Snack 2: Onyx & Maia

Die Storys sind alle in sich abgeschlossen, gehören aber in einen übergreifenden Handlungsbogen. 

Von den Beast Lovers gibt es bisher zwei Bände:
Teil 1: Nate
Teil 2: Gabriel

(Achtung: Es gibt auch noch eine alte, aber kürzer Version von "Nate" am Markt)

Autorenseite: Inka Loreen Minden

Bildquelle: amazon


1 Kommentar:

  1. Liebe Ulla,

    ich freue mich riesig, dass dir meine kleine Story so gut gefallen hat. Lieben Dank für deine wunderschöne Rezi :)

    GlG
    Inka

    AntwortenLöschen