Mittwoch, 10. Juni 2020

"Ein Lord wie kein anderer" von Inka Loreen Minden

Die Liebe überwindet alles! 

Schon als kleines Mädchen war Emily in den gutaussehenden Daniel verliebt – ohne sich bewusst zu machen, dass ein Earl wahrscheinlich niemals eine Frau aus niedrigem Adel heiraten wird. Ihre Lebenswege trennen sich, doch das Schicksal führt sie wieder zusammen und plötzlich brennt statt unschuldiger Zuneigung heiße Leidenschaft zwischen den beiden. Aber gibt es eine Zukunft für Daniel und Emily? Nun stehen nicht nur Standesgrenzen zwischen ihnen, sondern auch Daniels Wunsch nach einem legetimen Erben und ein dunkles Geheimnis aus Emilys Vergangenheit.

*grins* Natürlich ist JEDER Lord in einer historischen Romanze etwas Besonderes, aber „Ein Lord wie kein anderer“ von Inka Loreen Minden macht trotzdem Spaß. Das liegt zum einen daran, dass die Autorin ein Händchen für interessante Charaktere und ungewöhnliche Geschichten hat, zum anderen daran, dass sie es immer wieder schafft, glaubwürdige Settings zu entwickeln.

Wenn man nicht gerade vergnügt verfolgt, wie Daniel und Em sich anschmachten, wandert man mit ihnen z.B. durch das historische London, das herrlich lebendig und plastisch geschildert ist. Daniel und Em sind Kinder ihrer Zeit – das macht ja den Charme eines Historical aus, und doch modern genug, um sich problemlos mit ihnen zu identifizieren. Der Kern der Story ist zeitlos: Wieviel gebe ich von mir selbst preis? Kann ich meinen Gegenüber wirklich trauen? Und: Was bin ich bereit, für die Liebe aufzugeben?

Daniel und Emily müssen diese Dinge für sich klären und als Leser liebt und leidet man mit den beiden, bis sie ihr verdientes HE bekommen.

Fazit: Tolle Story! Gefällt mir sehr, deshalb gibt es 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

P.S.: Es scheint so, als würde Inka Loreen Minden dem Genre noch eine Weile treu bleiben und auch Daniels bestem Freund Miles eine eigene Geschichte widmen. Ich bin gespannt!!!

Haben wollen?
 Hier kann man die Bücher von Inka Loreen Minden kaufen:
- "Ein Lord wie kein anderer"

Bildquelle: amazon

# Die Rezension enthält Werbelinks.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen