Dienstag, 6. April 2021

"Liebe gesucht, Kuss gefunden" von Poppy J. Anderson

Yeah! Die Titans sind back!!!

Yeah???

Ähm ...

Normalerweise mag ich die Serie total, aber "Kuss gesucht, Liebe gefunden" hat mich nicht vom Hocker gerissen. Lexie und Owen sind zwar richtig nett, aber man sehr, sehr lange nicht, dass Funken fliegen, die über eine Schwärmerei hinaus gehen, während die beiden sich in ihrem eigenen Täuschungsmanöver verfangen.
Dazu kommt noch, dass Poppy J. Anderson oft virtuos mit Klischees spielt, hier aber gnadenlos übertreibt. Besonders die Familie von Lexie und die Großeltern der Zwillinge wirken wie Karikaturen, die eher mit der groben Feder gezeichnet, als liebevoll gemalt sind.

Fazit: Kann man lesen, muss man aber nicht.

P.S.: Die meistens anderen Storys rund um die Titans sind richtig, richtig klasse!


Haben wollen?
 Hier kann man die Bücher von Poppy J. Anderson kaufen: 
"Kuss gesucht, Liebe gefunden"

Übersicht über die "Titans-Reihe":
Man kann zwar jeden Band für sich lesen, da sich die Geschicht sehr auf die jeweiligen Paare konzentrieren. Mehr Spaß macht es aber, wenn man die Storys in der richtigen Reihenfolge genießt, weil die Rahmenhandlung um das Team natürlich weiterläuft.

- Band 1: "Verliebt in der Nachspielzeit" (John und Hanna)
- Band 2: "Touchdown fürs Glück" (Julian und Liv)
- Band 3: "Make Love und spiel Football" (Brian und Teddy)
- Band 4: "Verbotene Küsse in der Halbzeit" (Tom und Erin)
- Band 4a: "New York Titans Weihnachtsbäckerei" (Kleine Storys mit Weihnachtsrezepten)
- Band 4b: - "Küsschen vom Osterhasen" (aus der Sicht von Zoey erzählt, mit Rezepten)
- Band 5: "Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl" (Dupree und Sarah)
- Band 6: "Kein Mann für die Ersatzbank" (Jack und Bobby)
- Band 7: "Unverhofft verliebt" (Grant und Claire)
- Band 8: "Auszeit für die Liebe“ (Quinn und Bryce)
- Band 9: "Hände weg vom Quarterback" (Mitch und Avery)
- Band 10: "Küss mich, du Vollidiot" (Blake und Madison)
- Band 10a: Liebe, Krise, Footballspiele“ (Sidestory, Duprees und Sarahs Hochzeit)
- Band 11: "Cheerleader küsst man nicht" (Ian und Taylor)
- Band 12: "Spiel ins Herz" (Eddy und Ava)
- Band 13: "Gleich und gleich küsst sich gern" (Matt und Willow)
- Band 14: "Wer will schon einen Footballspieler?" (Kelly und Skyler)
- Band 15: "Verlieben auf eigene Gefahr" (Hunter und Riley)
- Band 16: "Kuss gesucht, Liebe gefunden" (Owen und Lexie)

Bildquelle: amazon

# Die Rezension enthält Werbelinks.

Keine Kommentare:

Kommentar posten