Freitag, 9. November 2018

"Eine explosiver Mischung" von Mathilda Grace

Bombenstimmung!
Seit Seth in seinem neuen Haus wohnt, herrscht bei ihm Bombenstimmung, leider nicht aufgrund von besonders guter Laune, sondern weil sein etwas absonderlicher Nachbar ständig etwas in die Luft sprengt und sich dabei in Lebensgefahr bringt. Seth weiß schon gar nicht mehr, wie oft er den spleenigen Jeremy retten und / oder die Feuerwehr rufen musste. Wenn der Typ nur nicht so zum Anbeißen wäre ...

Mit "Eine explosive Mischung" lernt man den 10. Band der "Nachbarn fürs Herz" von Mathilda Grace kennen. Die Storys der Serie - auch diese - sind amüsante kleine Kurzgeschichten, die einen netten Abend garantieren. Seth und Jeremy sind sympatisch und man darf voller Vergnügen miterleben, wie die beiden sich näher kommen. Bei allem Humor gibt es diesmal auch einen etwas ernsteren Kern, der allerdings nicht überdramatisiert wird.

Fazit: Wunderbarer, kleiner Lesehappen für zwischendurch. Hat mir gut gefallen, deshalb 4 Punkte und eine Leseempfehlung.

Leider hat Mathilda Grace erklärt, dass nach dieser Story mit den "Nachbarn fürs Herz" Schluss sein soll. Das tut mir sehr leid, weil ich die humorvolle Serie, in der jeder der bisher 10 Teile für sich gelesen werden kann, sehr liebe. Die Geschichten bauen nicht aufeinander auf und sind völlig unbahängig voneinander. 
Ich hoffe einfach mal, dass trotz der Ankündigung der Autorin weitere Nachbarn auftauchen, mich zum lachen bringen und ihr ganz eigenes HE finden werden!

Haben wollen? 
 Hier kann man die „Nachbar fürs Herz“-Bücher von Mathilda Grace kaufen: 

Stachlige Schönheit“ (Gehört zu meinen All-Time-Favoriten!)
Durchblick gesucht
(h)Eiskalt erwischt
Spiel auf Risiko
- „Zaun an Zaun"
- „Tinkerbell"
- „Ein bisschen Escort"
- „Pinselspiele"
- „Ein Storchenfels kommt selten allein
- "Eine explosive Mischung"

Bildquelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen