Dienstag, 4. Juli 2017

"Schlamassel inbegriffen" von Mary Calmes

Tausendmal berührt …
… haben sich Miro Jones und sein Partner Ian Doyle. Als Kollegen, als Partner, als Freunde. Aber nie – und darauf achtet Miro mehr als sorgfältig – hat er Ian spüren lassen, wie sehr er ihn begehrt. Schließlich ist sein bester Freund ein hitzköpfiger Hetero …

Schlamassel inbegriffen“ von Mary Calmes ist … einfach atemberaubend!!!
Und das gleich in mehr als einer Hinsicht: Zum einen spürt man von der ersten Seite an die sinnliche Spannung zwischen den beiden Männern, auch schon, als die es sich gegenseitig noch lange nicht eingestehen. Das mag daran liegen, dass sie allerbeste Freunde sind. Als Leser ahnt man schnell, wie blind Miro, aus dessen Sicht die Geschichte erzählt wird, aber auch Ian für die wahren Gefühle des jeweils anderen sind. Dabei verfolgt man atemlos ob und wie sie zueinander finden. Manche der Szenen sind geradezu herzzerreißend.

Den absoluten Gegenpol dazu bildet der actiongeladene Alltag der beiden. Als US-Marshalls scheinen sie Schwierigkeiten geradezu magnetisch anzuziehen. Wilde Verfolgungsjagden und wechseln sich mit lebensbedrohlichen Schusswechseln ab und als Leser hält man mehr als einmal die Luft an, wenn Ian und Miro mal wieder eines ihrer Abenteuer erleben. Ein wenig erinnern manche der Szenen an den alten Aktion-Klassiker „Lethal Weapon“ und genau wie dort runden coole Sprüche und ein trockener Humor die Szenen ab. Ganz großes Kino also, das man einfach genießen und bei dem man mitfiebern kann. Bierernst muss man das Buch in den Actionszenen sicherlich nicht nehmen.

Die Mischung stimmt: Ohne die Action wäre die Romanze zwischen den beiden „verliebten Partnern“ wahrscheinlich zu melodramatisch, so ist liebt, leidet und fiebert man bis zu letzten Seite mit den Jungs mit und … erlebt dabei noch einige überraschende Offenbarungen, die richtig Lust auf mehr machen.

Fazit: Absolut Klasse! Der actiongeladene und doch gefühlvolle Serieneinstieg erhält von mir mehr als 5 Punkte und eine begeistere Leseempfehlung.
Der lebhafte Stil und die lebendigen, ungewöhnlichen Charaktere von Mary Calmes gefallen mir unheimlich gut und ich weiß jetzt schon, dass ich in naher Zukunft mehr von ihr lesen werde. Besonders freue ich mich darauf, dass es von Miro und Ian auf Englisch (bisher) noch zwei weitere Geschichten gibt und hoffe, dass diese möglichst bald übersetzt werden.

Haben wollen? 

 Hier kann man das Buch von Mary Calmes kaufen: 
- "Schlamassel inbegriffen“ 

Hier eine Übersicht der auf Englisch bereits erschienenen Bände der Serie. In allen geht es um Miro und Ian, gelesen habe ich Band 2 und 3 aber bisher noch nicht.

- "All Kinds of Tied Down" (Marshals Book 1)
- "Fit to Be Tied" (Marshals Book 2)
- "Tied Up in Knots" (Marshals Book 3)

Mehr von Miros Boss Sam Kage kann man übrigens in der Serie "A Matter of Time" erfahren.

Bildquelle: Dreamspinner

1 Kommentar:

  1. Oh Mann ..., warum gibt es auf deinem Blog keinen "like" oder "mag ich" Button. Ich würde gerne viel öfter zeigen, dass ich da war.

    Aber nun zum Buch. Ich kann dir hier zu 100% recht geben, es ist eine wunderbare Geschichte. Ich hoffe wirklich darauf, dass die Folgebände bald übersetzt werden, denn wenn ich sie auf englisch lesen müsste, müsste mein Tag wirklich 12 Stunden mehr haben.

    AntwortenLöschen