Mittwoch, 25. September 2019

#IndieAuthorDayDE – 25. September

                                      Beitragsbild © Juliana (Farbenmelodie / creativum-universum)
Durch einen Hinweis im "Laberladen" bin ich auf eine tolle Aktion aufmerksam geworden, die ich gerne unterstützen möchte. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, auf all die tollen Geschichten zu verzichten, die ich den vielen Selfpublishern zu verdanken habe.
Der IndieAuthorDayDE findet zum zweiten Mal statt. Er wurde letztes Jahr auf "KeJas Blogbuch" ins Leben gerufen und soll SPlern zu mehr Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit verhelfen. Der Blog bietet eine interessante Übersicht von SP-Autor*innen, die allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und den Neigungen der Bloggerinnen folgend nicht sooo viele Autor*innen von Romanzen auflistet. Die Liste findet ihr hier: *klick*
Dort läuft auch gerade ein "#SPbuch – Eine Challenge", bei der man unter anderem einen e-book-Reader gewinnen kann. 
Die Liste der Blogs, die zum  #IndieAuthorDayDE schon Beiträge verfasst haben, ist ... geklaut. Naja, kopiert. Danke an Gaby! ;) 

Hier alle SP-Bücher aufzulisten, die ich im letzten Jahr gelesen habe, würde den Rahmen sprengen.
Deshalb möchte ich auf ein paar SP-Autor*innen aufmerksam machen, die tolle Romanzen schreiben, egal ob zeitgenössisch, historisch, im Fantasy oder Urban Fantasy Genre angeordnet. Wer meinen Blog kennt weiß: Liebe ist universell. Es gibt sowohl homo- als auf heteroerotische Bücher in der Liste. 
Der Klick auf den Namen der SPler führt zur Homepage (wenn es eine gibt), dahinter) gibt es einen Link zu einem aktuellen oder aber von mir besonders geliebten SP-Buch. Als Hinweis: Der führt zu amazon.




Kommentare:

  1. Whoooop,
    so viele schreibende Menschen die du da aufgelistet hast <3
    Es ist einfach nur schön das du mit gefeiert hast und den SPlern auch eine Stimme gibst.
    Bin mit sicher das unter deinen Favoriten auch viele Perlen sind und sich das auch herumspricht. Gerade Genretechnisch liest man ja vieles wegen Empfehlungen.
    Lieben Dank und ein schönes Wochenende für Dich
    Herzliche Grüße
    Kerstin *streut Konfetti*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin!
      Wie gesagt: Lesen - und damit Leben - ohne Indie-Autoren möchte ich mir gar nicht mehr vorstellen. Ich durfte in den letzten Jahren unendlich viele wundervolle Geschichten lesen, die wahrscheinlich nie einen Verlag gefunden hätten und freue mich jedes Mal mit und für die Autoren, wenn sie Erfolg haben.
      GLG Ulla

      Löschen
  2. Liebe Ulla,
    wie schön, dass Du Dich vom IndieAuthorDayDE hast inspirieren lassen. Was für eine stolze Autorenliste. Und da sind auch einige von meinen Favoriten dabei, Coco Zinva, Garrett Leigh natürlich, und Kasia Bacon - die übrigens auf Twitter meinte, dass eine weitere "Orden" Folge bald übersetzt wird ;-)
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi!
      Ich bewundere immer wieder, wie gut du vernetzt bist und habe hier die Chance genutzt, mich einzuklinken. Die Liste ist entstanden, weil ich nun mal Romanzen liebe ... ;)
      Auf Kasia Bacon bin ich übrigens erst durch deinen Blog gestoßen und habe dann alles inhaliert, was es von ihr zu lesen gibt.
      GLG Ulla

      Löschen