Freitag, 30. September 2016

"Ein Zuhause finden (Finding 1)" von Sloane Kennedy

Ich will nen Cowboy zum Mann! Oder vielleicht auch mehrere …

Als Rhys zum ersten Mal die Farm erblickt, auf der er während seiner Bewährungszeit arbeiten soll, würde er sich am liebsten rumdrehen und wieder gehen. Bis er Finn kennenlernt. Und seinen neuen Boss Callan …
Das Leben auf dem Land in der Weite von Montana scheint eigenen Regeln zu folgen, die nicht unbedingt aus diesem Jahrhundert stammen. Aber wie ein Katalysator bringt der Stadtmensch Rhys, der sich damit nicht abfinden will, die eingefahrenen Routinen gehörig durcheinander und setzt damit Dinge in Bewegung, die sogar ihn selbst überraschen.

Mit „Ein Zuhause finden“, dem ersten Band der „Finding“-Serie, legt Sloane Kennedy eine erstklassige Mischung aus erotischer Romanze und modernem Western vor. Man könnte dem Buch zwar vorwerfen, dass es ihm manchmal ein wenig an Tiefe fehlt, aber die Geschichte zündet sofort. Sie ist nicht unbedingt Mainstream und alle Charaktere sind unheimlich sympathisch, ihre Motive gut nachzuvollziehen. Man fiebert mit Rhys, Finn und Callan, ob und wie sie ihr Glück finden. Die Lösung ist ungewöhnlich, aber sie gefällt mir richtig gut.

Klar, das Buch hat auch noch eine kleine Botschaft: Wenn du dich nur traust, zu dir zu stehen, wird schon alles gut werden!

Der Ansatz ist ein wenig idealistisch und geht vor allem für Finn zunächst völlig schief. Glücklicherweise wendet sich das Blatt irgendwann und die drei Jungs können - symbolisch gesehen - glücklich in den Sonnenuntergang reiten, wie es sich in einem Western halt gehört.

Fazit:
Mir hat die Story irgendwie richtig gut gefallen. Also: 5 Sterne und eine Leseempfehlung für die drei verliebten Cowboys.

P.S.: Die Serie besteht im Englischen aus fünf Teilen. Weiter geht es mit dem netten Tierarzt Dane und dem ziemlich undurchsichtigen Jaxon. Auch diese Buch liegt neuerdings auf Deutsch vor. Ich hoffe, dass auch die anderen rasch übersetzt werden. Allerdings konnte ich es nicht abwarten und mich durch die Originale gewühlt. Und auch alle anderen Bücher der Autorin gelesen. Also: SUCHTWARNUNG!!! 


Haben wollen?
 Hier kann man die Bücher von Sloane Kennedy kaufen: 
- "Ein Zuhause finden

Hier eine Übersicht über die Serie im Orginal:
- "Finding Home" (Finding 1) Rhys, Finn und Callan
(*sfz* Weil ich ein totales Faible für Cowboys habe, kann ich es mir natürlich nicht verkneifen, auch dieses tolle Cover hier zu posten ...
P.S.: Gut, dass ich es gemacht habe. Die Serie hat inzwischen andere, "professionellere" Cover. Die sind auch schön. Aber nicht ganz so heiß ...)
- "Finding Trust" (Finding 2) (Dane und Jax)
- "Finding Peace" (Finding 3) (Gray und Luke)
- "Finding Forgiveness" (Finding 4) (Hunter und Roman)

- "Finding Hope" (Finding 5) (Beck, Quinn und Brody)


Bildquelle: amazon


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen